Hochbeet aus Lärchenholz, ohne Boden, 120 x 40 x H 72 cm Holz Frühbeet Pflanzkasten Gemüsebeet Anzuchtbeet

Metallmichl

Fu-1002

Neu

Reduzierter Preis! Hochbeet aus Lärchenholz, ohne Boden, 120 x 40 x H 72 cm Holz Frühbeet Pflanzkasten Gemüsebeet Anzuchtbeet
Hochbeet aus Lärchenholz, ohne Boden, 120 x 40 x H 72 cm Holz Frühbeet Pflanzkasten Gemüsebeet Anzuchtbeet
  • Hochbeet aus Lärchenholz, ohne Boden, 120 x 40 x H 72 cm Holz Frühbeet Pflanzkasten Gemüsebeet Anzuchtbeet
  • Hochbeet aus Lärchenholz, ohne Boden, 120 x 40 x H 72 cm
  • Hochbeet aus Lärchenholz, ohne Boden, 120 x 40 x H 72 cm
  • Lärche Frühbeet Pflanzkasten Gemüsebeet Anzuchtbeet

Hochbeet Holz aus aus unbehandeltem Lärchenholz (Massivholz)

  • vorgetrocknet auf ca. 18 %,
  • Gewicht: ca. 26 kg
  • Ihre Vorteile:
    • leichte Montage, da die Wände bereits vormontiert sind
    • das Vlies schon an den Seiten angebracht ist
  • inkl. Edelstahlschrauben und Montageanleitung
  • Lärchenholz als Hartholz braucht keine Pflege /sehr langlebig
  • unten offen
  • Das Flies trennt die Beetfüllung vom Holz hält Schädlinge fern.

Mehr Infos

119,00 €

139,00 €

-20,00 €

Produktdetails:

  • aus unbehandeltem Lärchenholz (Massivholz)
  • vorgetrocknet auf ca. 18 %, einzelne Brettmaße 16x80 mm
  • Gewicht: ca. 26 kg
  • Ihre Vorteile:
    • leichte Montage, da die Wände bereits vormontiert sind
    • das Vlies schon an den Seiten angebracht ist
  • inkl. Edelstahlschrauben und Montageanleitung
  • Lärchenholz als Hartholz braucht keine Pflege /sehr langlebig
  • Das Flies trennt die Beetfüllung vom Holz hält Schädlinge fern.

Mit unserem Zubehör Kantenbeschlag können Sie auf einzigartige Weise die beiden Formen Hochbeet Metall und Hochbeet Holz miteinander Kombinieren und aus einem schlichten Holz hochbeet ein Designer Hochbeet selber machen.

So wird ein Hochbeet Holz richtig befüllt:

Die richtige Befüllung eines Hochbeets aus Holz ist relativ einfach. Es gibt eine klassische Variante, die genauso für Hochbeete aus Metall oder Holz gilt. Hierfür empfehlen wir Ihnen:

 1. Die unterste Schicht, ca. 20 cm:

Hier werden grobe Gartenabfälle verwendet wie z.B. Strauchabfälle, Äste, Wurzelstöcke.

2. Häckselgut, ca. 15 cm:

Klein geschnittenes Holz, dünne Äste oder Hackschnitzel

3. Kompost oder umgedrehter Grassoden, ca. 10 cm

Nun kann verrotteter Kompost oder Kuh und Stallmist, Pferdedung verwendet werden.

4. Erde, ca. 20 cm

Diese Schicht besteht aus Grobkompost, Erde oder Alterde (Maulwurfshügel).

5. Gartenerde, ca. 15 cm

Für diese Schicht wird hochwertige Gartenerde verwendet, in welches dann das Gemüße gepflanzt wird.